BMW Luxusklasse: Frau in elegantem Kleid vor türkisem Hintergrund

JEDER MOMENT: EINZIGARTIG

JEDER MOMENT: EINZIGARTIG

JEDER MOMENT: EINZIGARTIG

Als BMW stehen wir vor allem für eins: Mut und neues Denken. Charakterzüge, die tief in unserer DNA verwurzelt sind und sich in allem zeigen, was wir tun. Wir brechen Normen und schaffen Neues, wir handeln unabhängig und unbeugsam. Wir haben die Kühnheit, alles zu hinterfragen – und ein "Nein" niemals zu akzeptieren. Mit Wagemut stets einen Schritt weiter zu gehen und uns immer wieder neu zu erfinden. Das ist der Grund, warum wir nur „vorwärts“ kennen. Um ein neues Level in der Luxusklasse zu erreichen. Die Pioniere unserer Ära voranzutreiben, den Status quo von morgen herauszufordern. Als automobiler Partner schaffen wir begeisternd einzigartige und inspirierende Momente. Denn so entsteht eine neue Form des Luxus.

Read more

EINE NEUE FORM DES LUXUS

Erfahren Sie, wie wir uns immer wieder neu erfinden

Das neue BMW M8 Competition Gran Coupé F93 2020 BMW Individual Ametrin metallic Dreiviertel-Seitenansicht

THE M8

BMW M8 COMPETITION GRAN COUPÉ UND BMW M8 GRAN COUPÉ

THE M8

BMW M8 COMPETITION GRAN COUPÉ UND BMW M8 GRAN COUPÉ

BMW 8er Gran Coupé, seitliche Ansicht

THE 8

BMW 8ER GRAN COUPÉ

THE 8

BMW 8ER GRAN COUPÉ

BMW M8 Competition Coupé, Heckansicht, fahrend bei Nacht mit Vollmond.

THE M8

BMW M8 COMPETITION COUPÉ UND BMW M8 COUPÉ

THE M8

BMW M8 COMPETITION COUPÉ UND BMW M8 COUPÉ

BMW M8 Competition Cabriolet in Motegi Rot metallic, Dreiviertel-Seitenansicht, stehend bei Nacht vor Villa.

THE M8

BMW M8 COMPETITION CABRIOLET UND BMW M8 CABRIOLET

THE M8

BMW M8 COMPETITION CABRIOLET UND BMW M8 CABRIOLET

Der BMW Individual M850i NIGHT SKY in Dreiviertel-Front-Standaufnahme
Die 20“ BMW Individual Leichtmetallräder im 730i V-Speichen Design des BMW Individual M850i NIGHT SKY in der Nahaufnahme
Die Mittelkonsole des BMW Individual M850i NIGHT SKY im Mosaikdesign
Die BMW Individual NIGHT SKY Einstiegsleiste im Mosaikdesign in der Nahaufnahme
Die BMW Individual Sportsitze des BMW Individual M850i NIGHT SKY in der Nahaufnahme
Der BMW Individual M850i NIGHT SKY aus der Seitenansicht-Standaufnahme
Das Heck des BMW Individual M850i NIGHT SKY in der Nahaufnahme

AUS DER UMLAUFBAHN AUF DIE ÜBERHOLSPUR

Im Streben nach dem Unikum entstand ein Fahrzeug, das nicht von dieser Welt ist: der BMW Individual M850i NIGHT SKY. Grundstein für das einzigartige Projekt, welches vom Max-Plank-Institut in beratender Position begleitet wurde, ist der älteste Eisenmeteorit der Welt. Die Symbiose aus diesem äußerst seltenen Material und BMW Individual mündet in nie dagewesener Exklusivität. Das Exterieur in zweifarbiger Lackierung ist eine Hommage an die „blaue Stunde“. Ein Phänomen, das sich bei Dämmerung am Himmel darbietet und zwischen Cyan-Blau über Azurblau bis hin zu Nachtblau und Schwarz streckt. Prägende Elemente wie Frontspoiler, Air Breather, Spiegelkappen und Bremsscheiben greifen eine charakteristische, orthogonale Form eines Eisenmeteoriten auf, die so genannte Widmanstättenstruktur. Getragen wird das Einzelstück von 20“ BMW Individual Leichtmetallrädern im 730i V-Speichen Design. Schon beim Öffnen der Tür empfängt Sie der filigran hinterleuchtete NIGHT SKY Schriftzug auf der Einstiegsleiste, der von zwei aus dem Meteorit geschaffenen Mosaiken flankiert wird. Im Innenraum bildet die Mittelkonsole den Nukleus des Fahrzeugdesigns und Ingenieurwesens: Die Blenden, der Start/Stopp-Knopf, der iDrive-Contoller sowie der Gangwahlhebel wurden in Mosaikdesign und mit insgesamt 600g des seltenen Meteoriten-Materials veredelt. Der erstmalige Verbau von BMW Individual Vollleder in drei edlen Farben und mit abgesetzter Widmanstätten-Struktur definiert neue Möglichkeiten im Gewerk der Sattlerei. So trifft wahrhaft außerirdisches auf absolut außergewöhnliches – und die Grenzen des Machbaren werden neu definiert.

  • Mehr erfahren
BMW M850i xDrive Dravitgrau metallic, Dreiviertelansicht hinten links.

THE 8

BMW 8ER CABRIOLET

THE 8

BMW 8ER CABRIOLET

Bold Voices: Mann steht in leerer Fabrikhalle mit großen Fenstern

DAS STREBEN NACH INSPIRATION

DAS STREBEN NACH INSPIRATION

Progressiv, kreativ, inspirativ: Das sind die Eigenschaften, die wir uns als Marke BMW seit über einem Jahrhundert zur Aufgabe machen. Unabhängige und wegweisende Persönlichkeiten dienen uns dabei als Motivation und Inspiration – die kreative Elite, deren Werke und Ideen einzigartige Momente und unerwartete Perspektiven schaffen. Pioniere unserer Zeit und Stimmen der Zukunft, die den Fortschritt von Technologie und Design inspirieren. Die Vorhandenes obsolet machen und ihre Vision zur neuen Realität werden lassen.

Read more
Seitliches Profilbild von Rem Koolhaas

DIE PHILOSOPHIE DER ARCHITEKTUR

DIE PHILOSOPHIE DER ARCHITEKTUR

Der 1944 in Rotterdam geborene Remment „Rem“ Koolhaas prägt sein Fach wie kein anderer. Mit den von ihm eingeführten Begriffen „Generic City“ und „XL-Architektur“ vertritt der weltberühmte Architekt die Ansicht, dass sich eine Stadt nicht länger planen lässt, sondern einfach entsteht. Denn das ist die Kultur unserer Zeit. Für seine philosophische Denkweise und die daraus entstandenen Meisterwerke gewann er im Jahr 2000 den Pritzker-Architekturpreis. Mit seinem „Office for Metropolitan Architecture“, das er 1975 gründete, plant und realisiert er einzigartige Projekte in Europa, Asien und Amerika. Zu seinen bekanntesten Bauten gehören das Casa da Música in Porto, das Hauptquartier des CCTV in Beijing und das für seine Heimatstadt entworfene „De Rotterdam“ – das größte Gebäude der Niederlande.

Read more
Rem Koolhaas: China Central Television Headquarters in der Seitenansicht

KEINE STRUKTUR OHNE CHAOS

Man muss alte Pläne verwerfen, um neue zu verwirklichen. Rem Koolhaas lernte früh aus Unordnung seine ganz eigene Struktur zu schaffen. Eine besondere Eigenschaft, die er auch auf die Architektur übertragen hat. Denn der Abriss von Bauten ist notwendig, um sich und die Identität von Städten immer wieder neu erfinden zu können. Neben seinem Schaffen als Architekt verfasst er unter anderem Publikationen, in denen er die Rolle des Chaos in der Gesellschaft und der Architektur reflektiert. So veröffentlichte er 1995 das Manifest „S, M, L, XL“. Koolhaas vertritt darin die These, dass traditionelle Prinzipien der Architektur wie Komposition, Skalierung und Proportion bei der Gestaltung von großen Gebäuden nicht mehr gelten. Dies demonstrierte er unter anderem eindrucksvoll bei der Planung des neuen Stadtzentrums Eurolille in der französischen Stadt Lille.

Portrait-Foto von Stefan Sagmeister

DER PIONIER UNTER DEN DESIGNERN

DER PIONIER UNTER DEN DESIGNERN

Der renommierte Grafikdesigner und Art Director Stefan Sagmeister gilt als kreativer Vorreiter. Der 1962 in Bregenz geborene Österreicher lebt heute in New York, wo er die Kreativagentur „Sagmeister & Walsh“ führt. Hier entstehen seit 1993 ikonische Meisterwerke in all ihren Formen – von kleinen Illustrationen über beeindruckende Installationen und Ausstellungen bis hin zu globalen Kampagnen. Zu seinen bekanntesten Arbeiten gehören Visual Identities und charakteristische Cover-Gestaltungen für Musiker wie die Rolling Stones, die Talking Heads, Lou Reed oder The Guggenheim Museum – für die er unter anderem auch zwei Grammys gewann.

Read more
The Rolling Stones CD Illustration kreiert von Stefan Sagmeister

DIE KUNST, SEINE ÄNGSTE ZU ÜBERWINDEN

Wer keine Angst kennt, hat keine Vision – und kann nie den Mut aufbringen, sich weiterzuentwickeln. Dank dieser Einstellung führt der legendäre Designer Stefan Sagmeister sein Metier mit offensiven und inspirierenden Arbeiten an. So überrascht er mit unerwarteten Kunstwerken und lässt beispielsweise Handschriften lebendig werden oder verwandelt Menschen in Leinwände. Dabei versucht er stets eigene Wege zu gehen, ungesehene Perspektiven zu schaffen und zu provozieren, statt zu akzeptieren. Mit seinen extrovertierten, innovativen und enthusiastischen Arbeiten erschafft er neue Welten und öffnet uns die Tür zu seiner einzigartigen und mutigen Vorstellungskraft.

Skyline von Miami bei Nacht

SCHÖNHEIT IN BEWEGUNG

SCHÖNHEIT IN BEWEGUNG

Ein faszinierendes Event. Ein einzigartiger Moment. Bayrische Motoren Werke bewegte die Besucher der Art Basel Miami mit einer Performance, die ihresgleichen sucht: das BMW Concept 8 Series – atemberaubend inszeniert mit einem Schwarm von 300 illumierten, autonom fliegenden Drohnen. Eine Hommage an visionäre, technische Perfektion und an die mitreißende Ästhetik der Bewegung.

Read more

Duo Studio Drift: Lonneke Gordijn und Ralph Nauta sitzen in den Bergen im Schnee

ZWEI VISIONÄRE, EINE VISION

Hinter dem Duo Studio Drift stehen die beiden Künstler Lonneke Gordijn und Ralph Nauta. Sie lernten sich an der Design Academy in Eindhoven kennen, bevor sie 2006 das Studio Drift in Amsterdam gründeten. Der künstlerische Fokus ihrer Arbeit liegt auf interaktiven Installationen in Form von Filmen, Skulpturen und Objekten. Ihre Inspirationsquelle ist die Natur, die sie in ihren Werken mit Hilfe von Technik auf höchstem Niveau imitieren. Das macht jedes ihrer Kunstwerke so spannend und einzigartig.

Read more
Der BMW Concept 8 Series steht bei Nacht unter 300 illuminierten Dronen

STRAHLENDES MEISTERWERK

Meisterleistung trifft auf Meisterwerk: Auf der Art Basel Miami präsentierten Studio Drift ihre neueste Kreation „Franchise Freedom“ in einer atemberaubenden Performance. Inmitten des Geschehens: das BMW Concept 8 Series. Ein Schwarm aus 300 illuminierten, autonom fliegenden Drohnen stieg in den Himmel auf. Das Kunstwerk ist vom Formationsflug der Stare inspiriert. Durch Beobachtung der Flugmuster und Flugform dieser Vögel wurde ein spezieller Algorithmus entwickelt und in die Software der Drohnen eingebettet. Ein meisterhaft imitiertes Naturphänomen und gleichzeitig ein faszinierendes Spektakel aus Licht und Bewegung.

Read more
Duo Studio Drift: Illuminierte Dronen fliegen am Strand bei Nacht

DIE RETROSPEKTIVE

Nach der Drohnen-Performance zeigt sich Studio Drift beeindruckt. „BMW hat an unsere Idee geglaubt und versteht als Unternehmen, wie kompliziert und komplex diese Innovationsverfahren sind.“ so Lonneke Gordijn.

Read more
BMW 8er Coupé: Dreiviertel-Front-Standaufnahme vor urbaner Kulisse

THE 8

BMW 8ER COUPÉ

THE 8

BMW 8ER COUPÉ

DAS BMW 8 CONCEPT

DAS BMW 8 CONCEPT

DAS BMW CONCEPT X7 IPERFORMANCE

  • Mehr erfahren

DAS BMW CONCEPT X7 IPERFORMANCE

  • Mehr erfahren

DER BMW M760LI

  • Mehr erfahren

DER BMW M760LI

  • Mehr erfahren

EINZIGARTIGKEIT, DIE INSPIRIERT.

Erleben Sie mit BMW Individual Einzigartgkeit in Vollendung.

Die Farben und Materialien von BMW Individual, die den BMW M760Li xDrive bereits auf den ersten Blick als luxuriöses Statement für größtmögliche Exklusivität erkennen lassen, beweisen mit Nachdruck den individuellen Ausdruck von Persönlichkeit. Lassen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten inspirieren und entdecken Sie die Kunst von BMW Individual – denn Einzigartigkeit beginnt mit einem weißen Blatt Papier.

Read more

EIN MEER AN EXKLUSIVEN MÖGLICHKEITEN

Heute, wie zu seiner Geburtsstunde vor 25 Jahren, gilt bei BMW Individual der Grundsatz von handwerklicher Perfektion und wahrer Exklusivität. Deshalb bringt BMW Individual zum 25. Jubiläum ein ganz besonderes Unikat auf die Straße: den BMW Individual M760Li inspired by Nautor’s Swan. Das in Kooperation mit der traditionsreichen finnischen Yachtwerft Nautor’s Swan entstandene Kunstwerk ist eine Ode an Luxus und Exklusivität. Ein automobiles Meisterstück, dessen außergewöhnliches, maritimes Design dank besonderer Teakholz-Elemente ein einzigartiges Zusammenspiel zwischen Straße und Ozean schafft – und dessen kraftvoller 12-Zylinder jeden Moment zu einem unvergesslichen Fahrerlebnis macht.

KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND CO2-EMISSIONEN

  • BMW M8 Coupé:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,6–10,5
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 242–238

    BMW M8 Competition Coupé:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,6–10,5
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 242–238

    BMW M850i xDrive Coupé:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,0–9,9
    CO2-Emission in g/km (kombiniert): 227–224

    BMW M8 Cabriolet:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,8–10,6
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 246–241

    BMW M8 Competition Cabriolet:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,8–10,6
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 246–241

    BMW M850i xDrive Cabriolet:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,2–10,0
    CO2-Emission in g/km (kombiniert): 231–228

    BMW M8 Competition Gran Coupé(2):
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,7–10,5
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 244–240

    BMW M8 Gran Coupé(2):
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,7–10,5
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 244–240

    BMW M850i xDrive Gran Coupé:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,0–9,9
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 229–226

    BMW 750Li xDrive Limousine:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,6–9,5
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 218–218

    BMW X7 xDrive40i:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,0–8,7
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 205–198

    Die Angaben für die mit (2) gekennzeichneten Fahrzeuge sind vorläufig.

    Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und der optionalen Sonderausstattungen des ausgewählten Modells.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

    Die Angaben wurden bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.